Wenn du öfter in der Natur unterwegs bist und dort gerne die Nächte verbringst, ist eine Hängematte durchaus eine gute Wahl. Im Gegensatz zum einen Bodenzelt spielen Unebenheiten, Steine und abschüssige Gegebenheiten keine große Rolle. In eine Hängematte hast du keinen Bodenkontakt und bist vor nassem Untergrund sicher. Auch unerwünschte Ungeziefer finden deutlich schwerer den weg zu deinem Schlafplatz. Erst recht nicht, wenn du dich für eine Hängematte mit Moskitonetz enzscheidest.

 Mit einem Tarp schützt du dich vor Regen und Wind und kannst nach Belieben deinen Wetterschutz befestigen.

Wenn du schonmal in einer Hängematte übernachtet hast, ist dir bestimmt aufgefallen das die Kälte von unten sehr unangenehm sein kann. Mit einem Quilt mit Hohlfaserfüllung schützt du dich vor der aufsteigenden Kälte und kannst dein Aufenthalt in der Natur auch bei niedriegen Temperaturen genießen.

Wenn du gerne Zeit in der Natur und auch deine Nächte unter freiem Himmel verbringst, lohnt sich die Anschaffung einer Hängematte mit Quilt und Tarp.

Wer viel erlebt, muss gut schlafen.

Die ultraleichten Hängematten von AMAZONAS sind wegen ihres geringen Packmaßes vorteilhaft für Rucksacktouren und Abenteuer mit wenig Gepäck. Du kannst es dir gemütlich machen und deinen Schlafplatz unabhängig von der Beschaffenheit des Bodens wählen. Steiniger, abschüssiger oder feuchter Untergrund sind keine Ausschlusskriterien mehr. Das Ungeziefer hat es deutlich schwerer, dich zu finden. Mit einem zusätzlichen Moskitonetz bleibst du in Sommernächten ganz für dich.

Ein Tarp über der Hängematte schützt dich vor Wind und Regen. Mit einem wärmenden Quilt kannst du der aufsteigenden Kälte vom Boden entgegenwirken. So sind Outdoor-Erlebnisse mit „Schlafen im Freien“ auch bei niedrigen Temperaturen bequem möglich. Für erholsame Nächte nach aufregenden Tagen.

Quilt´s

Warenkorb

Privacy Preference Center